Unsere Schulen produzieren leidenschaftslose Pflichterfüller

Unsere Schulen produzieren leidenschaftslose Pflichterfüller

Auf der Suche nach Potenzialentfaltung an Schulen.

Beitrag auf horizonworld.de:
Unsere Schulen produzieren leidenschaftslose Pflichterfüller …

Wenn es nach Prof. Gerald Hüther geht, gehört das Schulsystem, wie wir es heute kennen und praktizieren, in den tiefsten Sondermüll – denn es bildet nicht Menschen, sondern Maschinen, die stumpfsinnig Matheformeln auswendig lernen. Jedes Kind könnte jedoch etwas Besonderes werden.

„Lernen muss unter die Haut gehen – wenn es das nicht tut, dann merkt sich das Hirn nix. Wenn es mich angeht, wenn es mich betrifft, dann gehen die emotionalen Zentren im Mittelhirn an. An den Enden kommen die neuroplastischen Botenstoffe heraus und die schütten wie eine Gießkanne ein Gefühl von high aus.“

Keine Kommentare